AKTUELL

Regelungen bei winterlichen Straßenverhältnissen

Wir unterstützen die Initiative Mitfahrbänke

Die zweijährige Berufsfachschule ist eine berufliche Vollzeitschule. Nach bestandener Prüfung ist ein Mittlerer Bildungsabschluss (Realschule) erreicht.
Das Angebot der zweijährigen Berufsfachschule richtet sich an Jugendliche, die nach erfolgreichem Abschluss der Hauptschule die "mittlere Reife" erwerben möchten. Neben der Erweiterung und Vertiefung der Allgemeinbildung erhalten die Schülerinnen und Schüler eine berufliche Grundausbildung im jeweiligen Fachbereich/ Schwerpunkt.

Berufliche Schwerpunkte an den Beruflichen Schulen Untertaunus

Beruflicher Lernbereich

Der berufliche Lernbereich (Fachtheorie und Fachpraxis) umfasst ca. 14 Wochenstunden. Er wird in Lernfeldern mit wirtschaftlichen und rechtlichen Inhalten sowie Grundlagen aus den Bereichen Rechnungswesen, Datenverarbeitung und Büroorganisation unterrichtet

Allgemeinbildende Unterrichtsfächer:

  • Mathematik
  • Deutsch
  • Englisch
  • Naturwissenschaften
  • Religion
  • Sport

Aufnahmevoraussetzungen
1. Qualifizierender Hauptschulabschluss oder Hauptschul-abschluss mit folgenden Mindestanforderungen:

  • Befriedigende Leistungen in 2 der 3 Fächer Deutsch, Englisch und Mathematik.
  • Keine Leistungen in diesen 3 Fächern, die schlechter sind als ausreichend.
  • In allen übrigen Fächern im Durchschnitt befriedigende Leistungen.
  • Die Schülerin / der Schüler ist bei Eintritt in die BFS noch nicht 18 Jahre alt.
  • Die Schülerin / der Schüler hat noch keine andere Zweijährige BFS in einem anderen Berufsfeld oder einer anderen Berufsrichtung mehr als ein Jahr besucht und noch keine Berufsausbildung im dualen System absolviert.

  • Über die Aufnahme in die BFS entscheidet der Schulleiter der aufnehmenden Schule.

Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt durch die bisher besuchte Schule bis spätestens 31. März.
Der Anmeldung sind beizufügen:

  • die letzten beiden Halbjahreszeugnisse in beglaubigter Kopie,
  • ein tabellarischer Lebenslauf
  • ein Lichtbild
  • bei nicht EU-Bürgern eine gültige Aufenthaltserlaubnis.

 

Informationen in diesem BFS-Flyer

Download Abmeldung Religion