AKTUELL

Wir wünschen allen schöne, erlebnisreiche und erholsame Ferien.

In den Sommerferien ist unser Sekretariat vom 25.06. – 29.06.2018 und vom 30.07. – 03.08.2018 jeweils von 9:00 – 12:00 Uhr besetzt.

Termine

Freitag, 22.06.2018
Letzter Schultag vor den Sommerferien
Montag, 06.08.2018
Erster Schultag nach den Sommerferien

Einschulungen

Montag, 6.8.2018

09:00 Uhr      Einschulung Teilzeit, 11FOS-Nachrücker und 11FOS-Wiederholer

10:00 Uhr      Einschulung BFS und BFS10-Wiederholer, 12FOSB und 12FOS-Wiederholer

11:00 Uhr      Einschulung HBFS, HH und Wiederholer

12:00 Uhr      Einschulung BzB-Vollzeit

14:00 Uhr      Einschulung BzB-Teilzeit

Herzlich Willkommen!
Wir stellen Ihnen unsere Schule, unser Kollegium und unsere Bildungsangebote vor.
Kollegium
Die Lehrkräfte der Beruflichen Schulen Untertaunus.
BSU
Die Schule im Grünen
Schulhof
vor dem Werkstattgebäude
Der Sportplatz
Obere Aar
Tag der offenen Tür
Februar 2016

Bereits zum dritten Mal seit 2015 fand an unserer Schule ein Informations-Nachmittag für alle Abgangsklassen statt. 13 öffentliche Arbeitgeber und Ausbildungseinrichtungen informierten interessierte Schülerinnen und Schüler über Ausbildungsberufe und mögliche Karrierewege. Dabei hatte jeder Schüler Gelegenheit, sich bei 4 verschiedenen Anbietern in Vorträgen und Fragerunden beraten zu lassen.

 

Schulleiter Markus Enders begrüßte die Verteter der öffentlichen Arbeitgeber und stellte sie den Schülern vor.

Informieren ließen sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen FOS, BFS, HH, FSS und HBFI.

Die AOK ist nicht nur Versicherer, sondern auch Ausbildungsbetrieb.

Für die Polizei interessieren sich immer sehr viele Schüler.

Auch beim ASB hat man gute Chancen in vielen Bereichen.

 

Die Barmer bietet auch unterschiedliche Bildungswege an.

Bei der Bundeswehr hat man Berufschancen im miltärischen und zivilen Bereich.

Destatis steht für das Statistische Bundesamt in Wiesbaden.

EVIM macht Angebote im sozialen Bereich für den Übergang zwischen Schule und Beruf.

Auch das Finanzamt braucht immer wieder neue Kräfte.

Die Hochschule Rhein-Main war auch vertreten.

 

Das Institut Fresenius bietet viele Ausbildungsgänge an.

Für das leibliche Wohl der Referenten sorgte Frau Schroth mit ihrer Klasse.

Der Tag wurde wie schon in den letzten Jahren von Kollegin B. Schöll sehr gut organisiert.